Wooooooooow! *tröt*

Freunde, ich glaub’s noch gar nicht. Ich habe es nach nunmehr drei Monaten der Planung und des Indenarschtretens von Twitterseiten geschafft, meine erste Podcastepisode zu produzieren.

Ich hatte technische Probleme, ich bin unvorbereitet, aber Auphonic hat eine wirklich gute Arbeit geleistet. Meine zu leise Mikrofoneinstellung wurde hervorragend angeglichen, ich höre mit meinen schlechten Öhrlis kein Rauschen oder Brummen mehr und ich habe doch tatsächlich, wider der Ansage am Ende der Episode, noch ein In- und Outro hinzugefügt.

Ich danke schon einmal ganz rechtherzlich dem wundervollen Olli für die Website, dem Torstn für das häufige Indenarschtreten und Nachfragen, dem Geheimrat für die finale Lösung meines technischen Problems und allen anderen Twitterinnen und Twitterern, die mich begleitet haben und mir Tipps gegeben haben. Danke.

So, nun viel Spaß mit meiner Vorstellung (: